Anzeige aufgeben | Kleinanzeigen | zu den Tageszeitungen | Kontakt

Tipp der Redaktion – Alle Artikel :::

Freitag, 29. Mai: 200 Jahre Grundsteinlegung

Illumination der Grabkapelle

Für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ist das große Jubiläum der Anlass für eine Illumination der Grabkapelle auf dem Württemberg: Von 21 Uhr bis Mitternacht wird das Mausoleum farbig...
>> mehr


König Friedrich I von Württemberg in Ludwigsburg

Helene, Lieblingspferd von König Friedrich I

Ludwigsburg. 1812 starb das Lieblingspferd von König Friedrich I. von Württemberg. Die Liebe des Königs zu dem Schimmel ist legendär – und eine Anekdote aus dem Residenzschloss Ludwigsburg berichtet von der Not der Diener, die dem König die Nachricht überbringen mussten. Friedrich I. ließ seine Helene mit militärischen Ehren beisetzen.
>> mehr


Kloster Lorch und Burg Wäscherschloss

Monumente im Stauferland sind geöffnet

Kloster Lorch und Burg Wäscherschloss haben die Tore wieder geöffnet. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind mit vielen Monumenten wieder in den Besucherbetrieb gestartet.
>> mehr


Verantwortungsbewusstes Verhalten in der Brut- und Setzzeit

Freilaufende Hunde können viel Leid anrichten

Die Natur ist im vollen Gange und zieht uns Menschen nach draußen. Feld und Wald verwandelt sich zurzeit und wie in jedem Jahr für Hase, Rehkitz oder Vogelküken in eine riesige Kinderstube. In der Brut- und Setzzeit fordert die Natur von uns Menschen eine besondere und erhöhte Rücksichtnahme.
>> mehr


Volkshochschule ist bereit für die Wiedereröffnung

Deutschkurse machen den Anfang

Winnenden. „Wir sind startbereit“, erklärt Andreas Frankenhauser, der Leiter der Volkshochschule Winnenden. Mit dem Meterstab waren die Hausmeister in den Räumen unterwegs, um die geforderte Distanz zwischen den Tischen auszumessen. Vor dem Anmeldebüro wurden Bodenmarkierungen angebracht, Schilder an den Eingangstüren zeigen, wo man rein- und wo man rausgehen darf.
>> mehr


Kein Mühlentag an Pfingsten

Mühlen bleiben geschlossen

Im Jahr 2021 nimmt dann auch die Brandhofer Öl- und Sägemühle (Gemeinde Gschwend) wieder teil. Diese musste aufgrund von Sanierungsmaßnahmen für 2020 absagen. Hier soll jedoch am Pfingstmontag 2021 die...
>> mehr


Neue Sonderausstellung im Freilichtmuseum in Beuren

Mitmachaktion: „Posen wie früher“

Beuren. Das Freilichtmuseum Beuren stellt mit der neuen Sonderausstellung „Posen wie früher“ das Tageslichtatelier aus Kirchheim unter Teck sowie die Fotografien des Inhabers Otto Hofmann in den Mittelpunkt.
>> mehr


Plüderhäuser Theaterbrettle verschiebt Veranstaltungen

Krimidinner erst im nächsten Jahr

Plüderhausen. Aufgrund der Maßnahmen der Pandemiebekämpfung und der damit verbundenen Abstandsgebote verschiebt das Theaterbrettle seine Krimidinnertermine auf 2021.
>> mehr


Arbeitshilfe 2020 für Kirchengemeinden neu erschienen

Materialien zum Erntebittgottesdienst

Das Evangelische Bauernwerk in Württemberg gibt auch in diesem Jahr eine Materialsammlung mit liturgischen Beiträgen für die Erntebittgottesdienste und Erntebetstunden in Württemberg heraus.
>> mehr


Ab Montag, 25 Mai: Online-Kurse laufen weiter

Sakrale Kunst, Fotokunst und WhatsApp

Winnenden. Interessierte können weiterhin an den Online-Kursen der VHS teilnehmen. Dazu wird ein PC, ein Laptop, ein Tablet mit Kamera und Mikrofon oder ein Smartphone benötigt.
>> mehr


Kein Mühlentag an Pfingsten

Mühlen bleiben geschlossen

Schwäbischer Wald. Das hat es in 27 Jahren Mühlentag noch nicht gegeben! Der Mühlentag im Schwäbischen Wald, aber auch deutschlandweit, muss am Pfingstmontag, 1. Juni, aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.
>> mehr


Bis Sonntag, 13. September: Ausstellungen in der Staatsgalerie Stuttgart

„Ida Kerkovius. Die ganze Welt ist Farbe“ und „Drucksache Bauhaus“

Stuttgart. Mit der Wiedereröffnung der Staatsgalerie sind nun auch erstmals die aktuellen Ausstellungen „Drucksache Bauhaus“ und „Ida Kerkovius. Die ganze Welt ist Farbe“ für die Öffentlichkeit zu sehen. Die Ausstellungen hätten eigentlich am 19. März eröffnet werden sollen. Nun wurden die Laufzeiten beider Ausstellungen bis zum 13. September verlängert.
>> mehr


Rems-Murr-Kliniken Schorndorf und Winnenden

Besucherstopp bleibt bestehen – Ausnahmen sind möglich

Schorndorf/Winnenden. Der Besucherstopp an den Rems-Murr-Kliniken bleibt bis auf Weiteres bestehen. Ausnahmen sind in besonderen Fällen möglich. Der Besucherstopp ist eine wichtige Maßnahme, um die Patienten, die oft ein hohes Risiko für schwerste Krankheitsverläufe haben, aber auch die Mitarbeiter, vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen und dadurch die Funktionsfähigkeit der Kliniken weiterhin zu gewährleisten.
>> mehr


Spargel ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund

Das jährliche Comeback einer großen Liebe

Der Spargelhunger in Deutschland ist groß. Zwar gibt es ihn mittlerweile als Importware das ganze Jahr. Doch nichts schmeckt so gut wie die weißen und grünen Stangen aus der Region. Deshalb ist Spargel hierzulande auch das Gemüse mit der größten Anbaufläche im Freiland.
>> mehr


Gaststätten-Besuche wieder möglich – was die Gäste zu beachten haben

Gäste bekommen einen Platz zugewiesen

Jetzt haben Restaurants mit coronabedingten Einschränkungen in Baden-Württemberg wieder geöffnet. Hier ein Überblick des Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA), was die Gäste bei einem Gaststätten-Besuch zu beachten haben.
>> mehr


Führungen werden vorerst nicht angeboten

Freien Rundgang im Lustschloss Solitude

Stuttgart. Das Schloss Solitude ist wieder für seine Gäste geöffnet – nach stillen Wochen während der Corona-Epidemie. Voraussetzung ist allerdings, dass beim Besuch die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung möglich ist. Im Lustschloss von Herzog Carl Eugen wird es daher einen freien Rundgang ohne Führung durch die prachtvollen Räume geben.
>> mehr


Freier Eintritt in die Q-Galerie

Mit Hilfe von Luft und Wasser

Schorndorf. Die Q-Galerie für Kunst Schorndorf hat wieder für Besucher geöffnet. Die Ausstellung „Dynastien“ mit Arbeiten von Thomas Kühnapfel wird verlängert und ist bis Sonntag, 14. Juni, zu sehen. Der Eintritt ist für die Dauer der Ausstellung frei.
>> mehr


Nahrung für Insekten und Schmetterlinge:

Das bringt Leben in den Garten

Bienen, Hummeln oder Schmetterlinge sind im Garten und auf dem Balkon gerngesehene Gäste. Doch viele sind in der Natur bereits gefährdet. Was können wir also tun, um ihnen etwas anzubieten?
>> mehr


Landfrauen Althütte

Bunter Bienenschwarm rund ums Rathaus

Althütte. Der Osterbrunnen am Ortseingang von Althütte ist längst abgebaut, aber er ist trotzdem noch einen Besuch wert. Als ein Zeichen des Zusammenhalts und der Hoffnung in der Coronakrise haben die Landfrauen die Osterdekoration mit bunt bemalten Steinen ersetzt.
>> mehr


Auenwalder Autokino

Via Facebook seinen Lieblingsfilm auswählen

Auenwald. Den Lieblingsfilm mal auf einer großen Leinwand im Kino anschauen – das Auenwalder Autokino macht es jetzt möglich!
>> mehr


Residenzschloss Ludwigsburg

Napoleon Bonaparte verhandelt mit württembergischem Herzog über Allianz

Anfang Mai war der Todestag von Napoleon Bonaparte. Der Mann, der Europa veränderte und auch der Landkarte und den politischen Verhältnissen in Südwestdeutschland seinen Stempel aufprägte, starb 1821, vor 199 Jahren im Exil auf St. Helena im Südatlantik.
>> mehr


Spiel und Bewegung mit dem Haustier

„Home Office“ mit Hund und Katze

Viele Berufstätige arbeiten aus dem Homeoffice oder befinden sich in Kurzarbeit. Gar nicht so einfach, da „Kind und Kegel“ und auch das geliebte Haustier unter einen Hut zu bringen. Denn neben Familie, Partnern und Kindern brauchen auch unsere Vierbeiner viel Aufmerksamkeit.
>> mehr


Wiedereröffnung der Galerie der Stadt Fellbach:

Ausstellung Subkutan – Post-Pop-Art

Fellbach. Das Kulturamt freut sich mitteilen zu dürfen, dass die Galerie der Stadt Fellbach wieder geöffnet ist. Zu sehen ist die Ausstellung „Subkutan“ mit Bildern von Armin Subke, die wegen der Corona-Krise am Tage der Eröffnung unmittelbar geschlossen werden musste.
>> mehr


BUND-Ökotipp: Von Wildkatzen lernen

Naturerlebnisse für zu Hause

Wer weiß, dass es in Deutschland echte Wildkatzen gibt? Keine verwilderten Hauskatzen, sondern die Europäische Wildkatze, eine echte Ureinwohnerin Deutschlands und Europas. Doch in der Natur lassen sich die scheuen Wildkatzen nur schwer beobachten.
>> mehr


Ende des Zweiten Weltkriegs in der Region

Kloster Lorch spielte bei der Kapitulation eine zentrale Rolle

Kloster Lorch. Vor 75 Jahren, am 19. April 1945, endete der Zweite Weltkrieg für Lorch. Die ehemalige Benediktiner-Abtei spielte dabei eine zentrale Rolle: Eine weiße Fahne am Fahnenmast im Klosterhof zeigte den vorrückenden US-Soldaten bereits von Weitem, dass in Lorch keine Kämpfe zu erwarten waren.
>> mehr


Wilhelma schützt jetzt Lebensraum von Brillenbären in Ecuador

Internationales Engagement

Stuttgart. Mit Hilfe seiner Besucherinnen und Besucher sorgt die Wilhelma international für den Erhalt bedrohter Tierarten. Durch ein neues Engagement steigt die Hoffnung für das Überleben der Brillenbären und vielen anderen Tier- und Pflanzenarten in Südamerika.
>> mehr


Sonntag, 14. Juni: Schwäbische Waldbahn

Späterer Saisonstart

Welzheim. Der Saisonstart 2020 der Schwäbischen Waldbahn wird aufgrund der aktuellen Situation auf Sonntag, 14. Juni, verschoben und kann nicht wie geplant am 5. April stattfinden. Mit dieser Maßnahme richtet...
>> mehr


Dokumentarfilme auf DVD: Projekt Dorfgedächtnis

Lebensgeschichten erzählen aus vergangenen Tagen

Waiblingen. Das „Projekt Dorfgedächtnis“ der Allmende Stetten möchte dem Verlust des Erfahrungsschatzes unserer Vorfahren entgegenwirken. Das Wissen und die Erlebnisse der „Alten“ wurden früher mündlich von einer Generation zur anderen weitergegeben. Dieser Überlieferungs-Faden ist durch die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte leider gerissen.
>> mehr


Kurzweil für Familien, Paare und Solo-Spieler

Brettspiel-Empfehlungen: Endlich mal wieder Zeit zum Spielen

In der aktuellen Situation sollen wir alle mehr Zeit daheim verbringen. Eine gute Gelegenheit, um mal wieder in aller Ruhe ein unterhaltsames Brettspiel zu spielen. Da man derzeit besser niemanden zu sich nach Hause einladen sollte, stellen wir an dieser Stelle ganz bewusst Brettspiele vor, die sich auch mit wenigen Mitspielern oder sogar ganz allein hervorragend spielen lassen.
>> mehr




Rems-Murr-Jobs. Finden Sie den passenden Job